AKTUELLES

A K T U E L L



Aktuelles und Vorankündigungen



Nächste Haltestelle: hier und jetzt

Nächste Haltestelle: hier und jetzt – hinter diesem Motto steckt die Einladung sich im Alltäglichen Platz zu schaffen für Ruhe, die eigene Stillezeit, das Gebet und Gespräche mit Gott – Exerzitien im Alltag. Der allererste Auftrag Jesu lautet: „Kehrt um und glaubt an das Evangelium“ (Markus 1,15). Mit anderen Worten: Halte an, stoppe deinen Alltagsablauf, halte einmal still, hier und jetzt, um in deinem bewegten Leben umzukehren auf den Weg der Frohen Botschaft, weil in dieser Frohen Botschaft alles steckt, was gelingendes Leben fördert. Exerzitien im Alltag sind zuerst einmal eine Einladung an mich selbst, täglich einen Moment innezuhalten, mich ganz bei mir aufzuhalten und zu bedenken, wie ich mich weiter verhalten möchte, um zu erhalten, was Gott mir zutraut. Gemeinsam wollen wir uns in der Fastenzeit an fünf aufeinanderfolgenden Mittwochabenden Zeit nehmen, darüber ins Gespräch zu kommen, miteinander zu beten und uns über den Weg des Glaubens und Suchens auszutauschen. Jeden Mittwochabend, vom 13. März bis 10. April 2019 von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr treffen wir uns in den Gemeinderäumen St. Bonifatius, Am Weiher 29, 20255 Hamburg. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in der Marienkapelle die Komplet zu beten.

Besuch der SHALOM-Gemeinschaft in St. Bonifatius – 6. und 7. April 

Liebe jungen Erwachsenen, liebe Jugendliche, wir wollen euch herzlich nach St. Bonifatius, Am Weiher 29 in Hamburg einladen, weil wir Besuch der Shalomgemeinschaft erwarten. Am 6. und 7. April kommen einige junge Frauen und Männer aus Brasilien zu uns, feiern mit uns Gottesdienst mit ihren eigenen Liedern und Musik und kommen mit uns in lockerer Atmosphäre ins Gespräch… Ihr Ziel ist es caritativ zu sein, kreativ, im Gebet mit Gott verbunden und Ihnen ist der Bezug zu Jugendlichen sehr wichtig. Sie kommen mit ihnen auf vielfältige Weise in Kontakt über eine Snackbar des Herrn, Veranstaltungen, Wanderungen und lassen sie so Gott erfahren. Die Glaubensfreude ist zum Greifen nah… Lest gerne weiter… www.derdom.de/artikel/radikale-nachfolge-jesu https://www.comshalom.org/de/ueber-uns/  INFO Die Katholische Gemeinschaft Shalom wurde 1982 in Brasilien gegründet und 1992 vom Heiligen Stuhl als eine internationale katholische Organisation päpstlichen Rechts anerkannt. Die Gemeinschaft zählt 110 Gemeinden in 20 Ländern und zählt zu ihren Mitgliedern ungefähr 3.000 Brüder und Schwestern. 2016 kamen sie nach Deutschland und gründeten eine Niederlassung im Bistum Paderborn. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, jungen Menschen eine Lebensperspektive zu geben, sie auf kreative Art und Weise für die Frohe Botschaft Christi begeistern. Für weitere Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Katholische_Gemeinschaft_Shalom

Freitag, 12. April um 19.00-21.00 Uhr

gemeinsam gelebter und gefeierter Glaube in Zeiten der Individualisierung

Vortags- und Gesprächs-Abend mit Prof. Lutz aus Köln

Der Focus liegt bei einem Thema, das sich durch ganz viele Aspekte der künftigen Möglichkeiten, den Glauben zu leben und zu bezeugen, hindurchziehen wird: Wie werden wir gemeinsam und zugleich in Zeiten der Individualisierung unseren Glauben bezeugen, leben und feiern. Sie sind herzlich eingeladen!

RKW 1.-5.7.2019

Religiöse Kinderwoche im Niels-Stensen-Haus in Wentorf

Zu einer gemeinsamen Kinder- und Jugendfreizeit der Gemeinden St. Antonius, St. Bonifatius und St. Elisabeth laden wir herzlich ein. Zusammen wollen wir eine abenteuerreiche und spannende Zeit verbringen. In dieser Woche begleitet uns ein religiöses Thema. Es ist für jeden etwas dabei. Natürlich sitzen wir auch am Lagerfeuer, sind viel draußen, spielen und sind kreativ. Untergebracht sind wir in der Jugendbildungsstätte, Niels-Stensen-Haus, Billeweg 32, 21465 Wentorf bei Hamburg. (s.a. https://jugend-erzbistum-hamburg.de/niels-stensen-haus) Kosten: für das 1. Kind 190,- €  –  für das 2. Kind 170,- €  –  für das 3. Kind 150,- € (inklusive Fahrt, Verpflegung, Eintrittsgelder)   Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie von uns eine Bestätigung per Mail mit den Überweisungsdaten. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerplätze begrenzt sind und wir diese nach dem zeitlichen Eingang der Anmeldungen vergeben werden. Flyer mit weiteren Informationen liegen im Schriftenstand aus. Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2019! Melanie Brünner, Pastoralreferentin St. Bonifatius Tel: 040 / 40 71 88 pastoralreferentin@st-bonifatius-hamburg.de Maria Schmidt, Gemeindereferentin St. Elisabeth Tel: 040/ 41 40 63-20 gemeinderef@st-elisabeth-hh.de Ines Sandau, Gemeindereferentin St. Antonius Tel: 0153 / 25 60 045 gemeindereferentin@st-antonius-hamburg.de

Anschriften:

St. Antonius, Alsterdorfer Str. 73-75, 22299 Hamburg-Winterhude, Tel. 040 / 529 066 30, http://www.st-antonius-hamburg.de/

St. Bonifatius, Am Weiher 29, 20255 Hamburg-Eimsbüttel, Tel. 040 / 40 71 88, http://www.st-bonifatius-hamburg.de

St. Elisabeth, Oberstr. 67, 20149 Hamburg-Harvestehude, Tel. 040 / 41 40 63 – 0, http://www.st-elisabeth-hh.de/