Neues am Weiher

Neues am Weiher NOVEMBER 2020

Liebe Gemeinde,

nachstehend die Links für die Anmeldung zu den Gottesdiensten in St. Bonifatius für die kommenden Sonntage.

Anmelden können Sie sich jeweils frühestens eine Woche vor dem Gottesdienst. Außerdem sind Sie gebeten, bis spätestens 5 Minuten vor Gottesdienstbeginn da zu sein, da Ihr Platz ansonsten bei Bedarf an andere Personen vergeben wird.

Link für die Anmeldung zum
Vorabendmesse 7. November um 18:00 Uhr: https://www.jesaja.org/events/z6v5hiWW5OQxM6jc
Hochamt 8. November um 10.30 Uhr: https://www.jesaja.org/events/C2AjYhpbgA2yL3iw
Vorabendmesse 14. November um 18:00 Uhr: https://www.jesaja.org/events/O2xatD8kZw2pRE0h
Hochamt 15. November um 10:30 Uhr: https://www.jesaja.org/events/LNq7toTaCURkR876
Vorabendmesse 21. November um 18:00 Uhr: https://www.jesaja.org/events/Bjkbz1jVZIbd27eT
Hochamt 22. November um 10.30 Uhr: https://www.jesaja.org/events/LzkboqJu6zzEbrXh
Andacht für Familien 28. November um 15:30 Uhr: https://www.jesaja.org/events/9PUP4tEX4DvI2HOf
Vorabendmesse 28. November um 18:00 Uhr: https://www.jesaja.org/events/0OwNE3ruh1p0omHS
Hochamt 29. November um 10.30 Uhr: https://www.jesaja.org/events/pemRy0ztvLcAqk9c

 

Tage der Erinnerung am 9./10. November

  1. In der kommenden Woche gedenken wir der Reichspogromnacht 1938, als in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 durch das nationalsozialistische Regime organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen Juden in Deutschland und Österreich die meisten aller Synagogen zerstört wurden.
  2. Fünf Jahre später, am Abend des 10. November, wurden im Untersuchungsgefängnis an der Holstenglacis die vier Lübecker Märtyrer Hermann Lange, Eduard Müller, Johannes Prassek und Karl-Friedrich Stellbrink hingerichtet. Zum 77. Jahrestag der Hinrichtung wird in der Lübecker Propsteikirche der Märtyrertod und die Verherrlichung der Lübecker Märtyrer durch Gott gefeiert.
  3. Aufgrund der friedlichen Revolution in der DDR fiel in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 die Berliner Mauer, ein Jahr später konnte am 3. Oktober 1990 die Wiedervereinigung gefeiert werden.

Diese Tage erinnern und gemahnen uns auch heute, wachsam zu sein gegenüber jeder Ungerechtigkeit und Willkürherrschaft und in der Nachfolge Jesu Christi Seine Botschaft zu bezeugen und zu leben.

Am 12. November um 20:00 Uhr trifft sich der Pfarrgemeinderat zu seiner nächsten ordentlichen Sitzung.

Diaspora-Sonntag am 15. November

„Werde Hoffnungsträger“ lautet das Leitwort der Diaspora-Aktion 2020. Wir möchten zum Ausdruck bringen, wie wichtig gerade in diesen belastenden Zeiten Hoffnung und auch Solidarität untereinander sind. Wir wollen andere und auch uns selbst dazu ermutigen, zu Hoffnungsträgern für unsere Mitmenschen zu werden. Dazu muss die Hoffnung in Menschen verkörpert sein, die andere inspirieren, motivieren und mitreißen, so wie Jesus Christus, der für uns Christen die personifizierte Hoffnung ist“. Weitere Informationen und Spendentüten finden Sie im Schriftenstand.

25. Nov

Mitte der Woche 11:00 - 11:30

Gedanken und Gebete zu Wochenmitte {...}

26. Nov

Laudes / Eucharistiefeier 09:00 - 10:00

{...}

27. Nov

VESPER 18.00 - 18.30

{...}

28. Nov

Anbetung 17.00 - 17.45

    {...}

28. Nov

Vorabendmesse 18:00 - 19:00

{...}

29. Nov

Hochamt 10:30 - 11:30

Hochamt  {...}

30. Nov

Rosenkranzandacht 18:00 - 18:30

{...}

10. Dez

Kirchenvorstand 19:30 - 22:00

Sitzung des Kirchenvorstandes   {...}